Portrait hochformat

SILKE ZIEGLER

jahrgang 65

praxis + büro für beratung und therapie in emmendingen

mit folgenden qualifikationen:

Soziologin M.A., Supervisorin/Coach M.A. (DGSv), Psychotherapeutin (HPG), Gestaltpädagogin, Lehrsupervisorin EH Freiburg (DGSv), Lehrsupervisorin (bso)

meine erste ausbildung, als floristin, habe ich zugunsten eines studiums der gesellschaftswissenschaften beendet, es folgte eine zeit des reisens, ausprobierens und lernens, parallel zu den ersten berufsjahren an einem medizinsoziologischen institut. familienzeit. auszeit. leben auf einem kleinen hof im schwarzwald. kennenlernen des gestaltansatzes  durch katharina martin in pädagogik und therapie. erlernen des jin shin jyutsu, einer in japan verwurzelten philosophie und heilkunst.  diese jahre  waren prägend für meinen weiteren beruflichen werdegang. und verlangten sozusagen nach einer veränderung beim wiedereinstieg ins berufsleben: zunächst war ich als beraterin und referentin für eltern und pädagoginnen, dann freiberuflich als sozialpädagogische  familienhelferin und erziehungsbeistand tätig. der systemisch-konstruktivistische ansatz, der mir in meinem zweiten studienabschnitt, im masterstudiengang supervision/coaching an der eh freiburg, begegnete,  stellte sich als hilfreiche erweiterung und ergänzung heraus.

in und mit der natur, draußen zu sein, im wald und über die wiesen zu laufen, zu gärtnern, das sind ebenso wichitge momente, wie erfahrungen der stille in der meditation oder  die freude an der auseinandersetzung mit  kunst.  meines erachtens sind wir alle immer wieder aufs neue dazu aufgerufen, innezuhalten, uns umzuschauen, den weg ausfindig zu machen, eine hürde zu nehmen oder dem anderen die hand zu reichen. ganz einfach:  das leben zu leben - gleichsam eine form zu finden, einen  ausdruck unserer selbst zu kreieren, jeder für sich - wertvoll und einzigartig.


zu meiner aufgabe ist es nun geworden, auf einer professionellen basis in der  beratung und  im therapeutischen setting  einen raum anzubieten, in dem  menschen aus sich selbst heraus sich weiterentwickeln oder auch 'einfach' stabilisieren können.  nachreifen. und kommunizieren. 

  • ich begleite einzelne, in umbruchsituationen, krisen, zur traumabewältigung und beim nachspüren: was will ich? wer bin ich? was brauche ich?
  • ich begleite einzelne im beruflichen feld, teams, gruppen und organisationen

 

so ist der bogen recht  weit gespannt: von der organisationsberatung über supervision und coaching bis  hin zur therapie. es geht um menschen. das interesse am menschlichen sein und zusammensein. unterstützend, mitunter korrigierend und leitend, raum und zeit zu teilen - mit ihnen zu sein, darin besteht mein angebot. es freut mich,  wenn sie kontakt zu mir aufnehmen. gerne kommen wir ins gespräch.